Praktikant (m/w) für das Projekt "Die Debatte" gesucht

Angebots-Nr.: #00080365
Art der Beschäftigung
Praktikum
Dauer der Beschäftigung
3 Monate
Frühester Arbeitsbeginn
01.05.2018
Vergütung
450 €
Berufserfahrung
Keine / Berufsanfänger
Einsatzort
Berlin
Führerschein benötigt
1 Nein
PKW benötigt
1 Nein

Firma

Branche

Wissenschaft & Forschung

Firma

Art der Beschäftigung Praktikum

Dauer der Beschäftigung 3 Monate

Vergütung 450 €

Einsatzort Berlin

Berufserfahrung Keine / Berufsanfänger

Führerschein benötigt Nein

PKW benötigt Nein

Stellenbeschreibung

Wissenschaft im Dialog (WiD) möchte bei Menschen aller Altersgruppen und jedes Bildungsstandes Interesse an Forschungsthemen wecken und stärken. Dafür organisiert WiD Diskussionen, Schulprojekte, Ausstellungen und Wettbewerbe rund um Forschung und Wissenschaft – für alle Zielgruppen und in ganz Deutschland. Ziel dabei ist, dass sich möglichst viele Menschen auch mit kontroversen Themen der Forschung auseinandersetzen und an aktuellen Diskussionen beteiligen. Die gemeinnützige Organisation wurde 1999 auf Initiative des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft von den großen deutschen Wissenschaftsorganisationen gegründet. Als Partner kamen Stiftungen hinzu. Maßgeblich unterstützt wird WiD vom Bundesministerium für Bildung und Forschung.

Mit dem Projekt Die Debatte verfolgt WiD mit seinen Projektpartnern, dem Science Media Center und der Technischen Universität Braunschweig, das Ziel wissenschaftliche Fakten und Perspektiven in gesellschaftliche Debatten einzubringen und Diskussionen anzustoßen. Die Themenpalette reicht dabei vom Autonomen Fahren über das Bienensterben bis hin zur Genchirurgie. In regelmäßigen Abständen finden neben der Online-Aufbereitung der Themen auch Live-Veranstaltungen statt.

Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir zum 1. Mai 2018 einen engagierten Praktikanten (m/w) für das Projekt "Die Debatte"

 Aufgaben:

  • Themen- und Expertenrecherche
  • Verfassen von Texten zu wissenschaftlichen Fragestellungen
  • Unterstützung bei der Pflege der Webseite
  • Social Media-Betreuung
  • Erstellung verschiedenster Formate für die einzelnen Kampagnen
  • Unterstützung bei der Veranstaltungsorganisation

 Rahmen:

  • Arbeitszeit: 38,5 Stunden / Woche
  • Praktikumsdauer: 3 Monate; Pflichtpraktika sehr gern bis zu sechs Monate
  • Vergütung: 450 Euro / Monat

 Wir bieten Ihnen:

  • Mitarbeit in einem innovativen Projekt der Wissenschaftskommunikation
  • eine attraktive und abwechslungsreiche Tätigkeit in unserer Geschäftsstelle in Berlin
  • flache Hierarchien, ein nettes Team und eine innovative Atmosphäre
  • eine angemessene Vergütung
  • Einblicke in die Wissenschaftskommunikation und die wissenschaftliche Forschung

Weitere Informationen: www.wissenschaft-im-dialog.de

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung unter dem Stichwort „Praktikum Die Debatte“ und mit Angabe des möglichen Eintrittsdatums bis zum 1. April 2018 ausschließlich in digitaler Form (zusammengefügt in 1 bis 2 PDF-Dateien, max. 5 MB) an personal@w-i-d.de .

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an das Sekretariat unter 030 20 62295-10. 

Anforderungen / Erforderliche Kenntnisse

  • einschlägiges Hochschulstudium (mind. 3 Semester, verschiedene Fachrichtungen möglich)
  • sicherer Umgang mit Social Media (insb. Facebook, Twitter, YouTube)
  • erste Erfahrungen in einer Online-Redaktion und/oder der Öffentlichkeitsarbeit von Vorteil
  • erste Erfahrung mit Video-Produktion, Grafik- und Bildbearbeitungsprogrammen von Vorteil
  • Interesse an der Kommunikation wissenschaftlicher/gesellschaftlicher Inhalte
  • Lust am Schreiben
  • sichere Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • selbstständiges und sorgfältiges Arbeiten
  • Kreativität, Teamgeist und Engagement

Kontakt für Bewerber

Kontaktperson
Melanie Herrmann
Straße
Charlottenstraße 80
PLZ , Ort
10117 Berlin
Telefon
+49 30 206229510
Email
personal(at)w-i-d.de
Website
http://www.wissenschaft-im-dialog.de/
Art der Kontaktaufnahme
E-Mail