Jahrespraktikum im Rahmen des Studiums der Sozialen Arbeit

Angebots-Nr.: #00088640
Art der Beschäftigung
Praktikum
Dauer der Beschäftigung
1 Jahr
Frühester Arbeitsbeginn
01.09.2018
Vergütung
1.726,21 € brutto
Berufserfahrung
Keine / Berufsanfänger
Einsatzort
Steinfurt oder Tecklenburg
Führerschein benötigt
2 Ja
PKW benötigt
1 Nein

Firma

Branche

Bildung, Erziehung & Soziales

Firma

Art der Beschäftigung Praktikum

Dauer der Beschäftigung 1 Jahr

Vergütung 1.726,21 € brutto

Einsatzort Steinfurt oder Tecklenburg

Berufserfahrung Keine / Berufsanfänger

Führerschein benötigt Ja

PKW benötigt Nein

Stellenbeschreibung

Der Kreis Steinfurt bietet zum 01.09.2018 jeweils zwei Stellen für ein Jahrespraktikum im Rahmen des Studiums der Sozialen Arbeit zur Erlangung der staatlichen Anerkennung im Jugendamt – „Sozialpädagogische Dienste“ und im Amt für Soziales und Pflege – „Sozialpsychiatrischer Dienst“ des Kreises Steinfurt an.
 
Das Jugendamt des Kreises Steinfurt bietet
ein Praktikum im Arbeitsbereich der „Kinder- und Jugendarbeit, Jugendsozialarbeit und Erzieherischer Kinder- und Jugendschutz“ sowie im Arbeitsbereich der "Erziehungshilfe" an. Arbeitsschwerpunkte sind die anstehenden Aufgaben auf Grundlage des SGB VIII.
Der Dienstort (Steinfurt oder Tecklenburg) steht zurzeit noch nicht fest.

Tätigkeitsbereiche "Kinder- und Jugendarbeit, Jugendsozialarbeit und Erzieherischer Kinder- und Jugendschutz"

  • Mitarbeit in der Entwicklung und Durchführung von internationalen Projekten, insbesondere dem Europäischen Freiwilligendienst
  • Mitwirkung bei der Weiterentwicklung und Durchführung von Projekten im Bereich der Vernetzung von Schule und Jugendarbeit sowie Mitarbeit bei sozialraumorientierten und regionalen Partizipations-  und Präventionsprojekten
  • Begleitung und Unterstützung des Qualitätsdialoges mit den Einrichtungen der offenen Kinder- und Jugendarbeit und der zentralen Jugendverbände
  • Bereitschaft zur gelegentlichen Arbeit am Wochenende und in den Abendstunden wird erwartet

Tätigkeitsbereiche "Erziehungshilfe"

  • Beraten und Begleiten von Kindern, Jugendlichen, jungen Volljährigen und Familien sowie Einzelpersonen in erzieherischen, gesundheitlichen und wirtschaftlichen Fragen
  • Einleiten und Begleiten von Hilfen zur Erziehung gemäß SGB VIII
  • Einschätzen von Risikolagen im Rahmen des Kinderschutzes und Einleiten entsprechender Maßnahmen

Das Amt für Soziales und Pflege des Kreises Steinfurt bietet
ein Praktikum im Arbeitsbereich „Sozialpsychiatrischer Dienst“ und im Arbeitsbereich "Betreuungsstelle" an. Der Dienstort ist Tecklenburg.

Tätigkeitsbereiche

  • Teilnehmende Beobachtung bei Klientengesprächen sowie eigenständige Durchführung von Einzelgesprächen und Kontakten
  • Erstellung von psychosozialen Diagnosen
  • Ausarbeitung und Erstellung von Anträgen, mündlichen und schriftlichen Stellungnahmen, Aktenvermerken
  • Teilnahme an Team- und Dienstbesprechungen
  • Mitarbeit und Teilnahme an relevanten Arbeitskreisen im psychosozialen Bereich
  • Umgang und Zusammenarbeit mit anderen Dienststellen, Ämtern, Institutionen, Kliniken und niedergelassenen Ärzten 

 
Die Anleitung erfolgt durch erfahrene Fachkräfte des Jugendamtes bzw. des Amtes für Soziales und Pflege und beinhaltet – je nach Vorkenntnissen und Entwicklung – eine zum Teil eigenständige Bearbeitung von Aufgaben.
 
Einstellungsvoraussetzung für beide Bereiche ist ein abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit nach einer Studienordnung, die das Berufspraktikum zur Erlangung der staatlichen Anerkennung voraussetzt.

Bewerben können sich auch Bewerberinnen und Bewerber, die das Anerkennungsjahr im Rahmen des Studiums der Sozialen Arbeit nicht benötigen.

Anforderungen / Erforderliche Kenntnisse

Von Ihnen erwarten wir:

im Hinblick auf die Aufgaben und auf das Selbstverständnis des Kreises Steinfurt als regionaler Dienstleister

  • Grundkenntnisse der relevanten Rechtsgrundlagen
  • Identifikation mit den Zielen und Inhalten der Tätigkeitsbereiche und mit dem Leitbild des Kreises Steinfurt
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit,
  • Flexibilität,
  • Kooperationsbereitschaft,
  • Belastbarkeit sowie
  • Kenntnisse im Umgang mit dem PC (MS-Office). 


Die Fahrerlaubnis der Klasse B und die Bereitschaft, den Privat-Pkw gegen Kostenerstattung für Dienstfahrten einzusetzen, sind erforderlich.
 
Die monatliche Vergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag für Praktikantinnen/Praktikanten des öffentlichen Dienstes (TVPöD) und beträgt zurzeit 1.726,21 € brutto.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich online über unsere Internetseite www.kreis-steinfurt.de/jobs-karriere.

(Bewerbungsfrist: 28.05.2018)

Als Ansprechpartner/in stehen Ihnen im Jugendamt Frau Sabine Trockel, Tel. 02551 69-2312, E-Mail: sabine.trockel@kreis-steinfurt.de  im Amt für Soziales und Pflege Herr Walter Rott, Tel. 02551 69-1610, E-Mail: walter.rott@kreis-steinfurt.de sowie im Haupt- und Personalamt Frau Michaela Köllen-Schmidt, Telefon 02551 69-1170, E-Mail: michaela.koellen-schmidt@kreis-steinfurt.de, gerne zur Verfügung.

Kontakt für Bewerber

Kontaktperson
Michaela Köllen-Schmidt
Straße
Tecklenburger Str. 10
PLZ , Ort
48565 Steinfurt
Telefon
02551 69-1170
Fax
02551 69-91170
Email
ausbildung(at)kreis-steinfurt.de
Website
http://www.kreis-steinfurt.de
Art der Kontaktaufnahme
Website