Jobben während des Studiums
Das Wichtigste im Überblick
info@fh-stellenmarkt.de
+49 271 30314930
Mo - Fr 09:00 - 16:00 Uhr
Startseite
Stellenangebote
Absolventenstelle
Leitung der Geschäftsstelle des hbz-Rates (m/w/d)

Leitung der Geschäftsstelle des hbz-Rates (m/w/d)

Anzeigen-Nr. 216519, veröffentlicht am 18.01.2023

Kategorie: Absolventenstelle

Hochschulbibliothekszentrum des Landes Nordrhein-Westfalen

Branche : Öffentlicher Dienst & Verwaltung

Beschäftigungsart :
Teilzeit, Vollzeit
Dauer :
3 Jahre
Beginn :
ab sofort
Vergütung :
bis E11 TV-L
Berufserfahrung :
Berufsanfänger, bis 2 Jahre, wünschenswert
Einsatzort:
Köln
Kontakt­auf­nah­me :
E-Mail

Jetzt bewerben

Stellenbeschreibung

Das Hochschulbibliothekszentrum des Landes NRW bietet vielfältige Dienstleistungen primär für die Hochschulbibliotheken des Landes NRW und für weitere Einrichtungen an. Auf Basis des Kulturgesetzbuches (§ 51) wird zur Koordinierung des Zusammenwirkens von Bibliotheken und hbz zukünftig ein hbz-Rat gebildet. Dieser wirkt gemäß der Satzung an der Steuerung und Weiterentwicklung des hbz mit. Der hbz-Rat wird sich neben Vertreter*innen von zuständigen Ministerien und Hochschulleitungen vornehmlich aus Bibliotheksleitungen zusammensetzen.

Wir sehen Sie vornehmlich an der Schnittstelle des hbz-Rates, insbesondere seines Vorstands, zur hbz-Leitung.

 

Für die Geschäftsstelle des hbz-Rates suchen wir zum nächstmöglichen Termin eine

 

Leitung der Geschäftsstelle des hbz-Rates (m/w/d)

(bis Entgeltgruppe E11 TV-L, Vollzeit mit Teilzeitmöglichkeit, befristet)

 

Folgende Aufgaben warten auf Sie…

  • Eigenverantwortlicher Aufbau und Organisation der Geschäftsstelle des hbz-Rates
  • Konzeption und Aufbau der Kommunikationsstrukturen für die Arbeit des hbz-Rates
  • Koordination der internen Kommunikation und Zusammenfügung von relevanten Informationen
  • organisatorische und administrative Unterstützung des hbz-Rates und seines Vorstands einschließlich zugehöriger Arbeitsgruppen bei der Durchführung seiner satzungsgemäßen Aufgaben
  • zentrale Anlaufstelle der hbz-Verbundbibliotheken für alle Belange der Arbeit des hbz-Rates und seines Vorstands
  • Planung, Organisation und Durchführung von Sitzungen des zukünftigen hbz-Rates und seiner Gremien sowie deren Nachbearbeitung und die Nachverfolgung der sich daraus ergebenden Aufgaben
  • direkte Zusammenarbeit mit dem Vorstand des hbz-Rates sowie dem hbz-Rat einerseits und der hbz-Leitung andererseits

Anforderungen

Idealerweise bringen Sie mit…

  • erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium oder erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung mit mehrjähriger Berufserfahrung
  • Umfangreiche Kenntnisse und Erfahrungen in der selbstständigen Übernahme und Organisation von Kommunikations– und Administrationsaufgaben
  • Erfahrungen in der Planung und Durchführung von Sitzungen und/oder Events
  • ausgeprägte Dienstleistungsorientierung sowie ein hohes Maß an Eigeninitiative und Organisationsfähigkeit
  • eine gewissenhafte und eigenständige Arbeitsweise
  • sicheres und freundliches Auftreten, soziale und kommunikative Kompetenz insbesondere in Direktions- und Leitungskontexten
  • sehr gute Kenntnisse in der Textverarbeitung (MS-Office) und in anderen „Office-Tools“, sowie mit Videokonferenz-Software.
  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • idealerweise Erfahrungen im Bibliotheksbereich

 

Was Sie erwarten können…

  • eine verantwortungsvolle Tätigkeit in der Kooperation einer innovativen Dienstleistungseinrichtung mit ihren Kunden
  • Gestaltungsmöglichkeiten im Rahmen des Aufbaus neuer Governance-Strukturen
  • eine unmittelbare Zusammenarbeit mit der Vorstandssprecherin bzw. dem Vorstandssprecher des hbz-Rates
  • unmittelbare Abstimmungen mit der Leitung des hbz
  • ein zunächst auf 3 Jahre befristetes Arbeitsverhältnis
  • flexible Arbeitszeiten ohne Kernarbeitszeit
  • ein vielfältiges Fort- und Weiterbildungsprogramm u. a. bei der Akademie Mont-Cenis und IT-NRW sowie ein ausgearbeitetes Personalentwicklungskonzept des hbz
  • Teilnahmemöglichkeit am Job-Ticket
  • Beratungs- und Unterstützungsangebote bezüglich der Vereinbarkeit von Familie und Beruf

 

Das hbz fördert ausdrücklich die Vielfalt in seinem Arbeitsumfeld und begrüßt die Bewerbung aller Menschen — unabhängig von Alter, Geschlecht und geschlechtlicher Identität, ethnischer, sozialer und kultureller Herkunft, Religion und Weltanschauung, Behinderung, sexueller Orientierung und Identität. Wir freuen uns besonders über Bewerbungen von Frauen und bevorzugen Frauen nach Maßgabe des LGG NRW in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sowie gleichgestellter behinderter Menschen im Sinne des § 2 SGB IX sind erwünscht.

 

 

Ansprechpartnerin für fachliche Rückfragen:

Dr. Silke Schomburg

 0221 400 75-444

schomburg@hbz-nrw.de

 

Ansprechpartnerin für weitere Rückfragen:

Sanny Groß

gross@zfm-bonn.de

 

Zum Bewerbungsverfahren

Bewerben Sie sich direkt bei der von uns beauftragten Beratungsgesellschaft zfm. Lassen Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bitte bis zum 31.01.2023 über das zfm-Karriereportal unter www.zfm-bonn.de zukommen.

bzw. digital per E-Mail an: bewerbung@zfm-bonn.de.

 

Hinweise zum Bewerbungsverfahren

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung unter www.hbz-nrw.de/datenschutz-bewerbung.

Vor Übersendung Ihrer Bewerbung werden Sie gebeten, Ihre Gehaltsvorstellung mit den durch den TV-L vorgegebenen Möglichkeiten abzugleichen (siehe hierzu www.tdl-online.de).