Jobben während des Studiums
Das Wichtigste im Überblick
info@fh-stellenmarkt.de
+49 271 30314930
Mo - Fr 09:00 - 16:00 Uhr
Startseite
Stellenangebote
Absolventenstelle
Verstärkung im Team des Klimaschutzmanagements

Verstärkung im Team des Klimaschutzmanagements

Anzeigen-Nr. 216425, veröffentlicht am 28.01.2023

Kategorien: Absolventenstelle, Studienaussteiger

Gemeinde Senden Stellenanzeige

Gemeinde Senden

Branche : Öffentlicher Dienst & Verwaltung

Beschäftigungsart :
Vollzeit
Dauer :
unbefristet
Beginn :
zum nächstmöglichen Termin
Vergütung :
EG 11 TVöD
Berufserfahrung :
wünschenswert
Einsatzort:
Senden
Kontakt­auf­nah­me :
E-Mail

Jetzt bewerben

Die bürgerfreundliche und dienstleistungsorientierte Gemeinde Senden beabsichtigt zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Fachbereich I V Planen, Bauen und Umwelt e ine zusätzliche Stelle zur Verstärkung des Teams im Klimaschutzmanagement (w/m/d) EG 11 T VöD neu zu besetzen . S chwerpunktmäßige Aufgaben: Steuerung, strategische Begleitung und Koordination der Mobilitätsthemen in der Gemeinde Senden, sowie vorwiegend projektbezogene Bearbeitung einiger Themenf elder - Zentrale Anlaufstelle für Fragen de r Mobilität / ÖPNV Leitung des Arbeitskreises Mobilität (externe Gruppen wie Politik und Interessierte) und der Arbeitsgruppe Mobilität (verwaltungsintern). klima - und mobilitätsbez ogenen Gremien / Netzwerken Initiierung und Koordinierung kommunaler Aktivitäten und Umsetzung der Maßnahmen des Klimaschutzkonzeptes (Fortschreibung 2021) Projektmanagement (z. Zt. Sanierungsoffensive im privaten/gewerblichen Gebäudebestand; Etablierung erneuerbarer Energien) mit Öffentlichkeitsarbeit (in Zusammenarbeit mit der gemeindlichen Pressestelle) Durchführung von Veranstaltungen, Vorträgen, Kampagnen und Wettbewerben in den Bereichen Energie und Klima sowie Nachhaltigkeit und Biodiversität Berat ung und Mitarbeit bei der Entwicklung von Leitlinien, Qualitätszielen und Klimaschutzstandards (u. a. Beschaffungsleitlinien, Vorbereitung der Abfrage von Klimarelevanz bei Beschlussvorlagen, energetische Standards bei gemeindlichen Liegenschaften) Erstell en von Vorlagen für politische Gre mien, Teilnahme an Sitzungen der politische n Gremien Eine Änderung des Aufgabenzuschnitt s bleibt vorbehalten. Einstellu ngsvoraussetzungen: ein erfolgreich abgeschlossenes Master - oder Diplomstudium der Umwelt - oder Inge nieurswissenschaften mit Schwerpunkt Klimaschutz/Energie/ Umweltmanagement/Geo grafie/Stadt - , Raum - und Verkehrsplanung oder vergleichbare Qualifikation Erwartet werden: organisatorische Fähigkeiten; selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten und Verantwortungsbewusstsein Entschlusskraft, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen Einfühlungsvermögen sowie Kommunikations - , Konfliktbewä l tigungs - und Kritikfähigkeit soziale Kompetenz und Teamfähigkeit hohe Einsatzbereitschaft, Flexibil ität und Belastbarkeit fundierte EDV - Kenntnisse in MS Office (insb. Datenbanken sind wünschenswert) und Erfahrungen mit moderner Informationstechnik und den entsprechenden Medien Bereitschaft auch außerhalb der vereinbarten regelmäßigen Dienstzeiten tätig zu werden Angebot: eine anspruchsvolle und verantwortungsvolle Tätigkeit eine unbefristete Vollzeitstelle (grundsätzlich teilbar) ein e Vergütung nach Entgeltgruppe 11 TVöD Sozialleistungen des ö ff entlichen Dienst es (betriebl. Zusatzversorgung, Ge währung einer zusätzlichen leistungsorientierten Bezahlung etc.) bedarfsorientierte Fortbildungen familienfreundliche Arbeitsbedingungen und ein gutes Betriebsklima Entgeltumwandlung durch Dienstradleasing Bewerbungen: werden unabhänigig von Ihrer kul turellen und sozialen Herkunft, Behinderung, Religion und Lebensform berücksichtigt von Menschen mit B ehinderung und diesen im Sinne von § 2 Abs. 2 SGB IX gleichgestellten Personen sind erwünscht und werden nach den gesetzlichen Vorschriften berücksichtigt aus denen die Bereitschaft hervorgeht, in der örtlichen freiwilligen Feuerwehr mitzuwirken, sind wünschenswert mit aussagefähigen Unterlagen (Lebenslauf, sämtliche Ausbildungs - , Prüfungs - und Beschäftigungsnachweise) sind bis zum 26.02.2023 per E - Mail unt er Angabe der Kennziffer 202 3 /FB IV / 1 in einer zusammengefassten pdf - Datei zu übersenden an: bewerbungen@senden - westfalen.de Bitte sehen Sie von Bewerbungen in Papierform ab. Mit der Abgabe der Bewe rbung erklären Sie sich einverstanden, dass vorüberg e- hend erforderliche Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens verarbeitet we r- den. Weitere Informationen zum Datenschutz im Bewerbungsverfahren finden Sie hier . Fahrt - und Übernachtungskosten für die Vorste l lung werden nicht erstattet. Für Fragen steht Ihnen Frau Petra Volmer g Sachbearbeitung Klimaschutz und Umwelt (Tel.: 02597 699 - 318 ) ; E - Mail: p.volmerg@senden - westfalen.de ) gerne zur Verfügung .