Jobben während des Studiums
Das Wichtigste im Überblick
info@fh-stellenmarkt.de
+49 271 30314930
Mo - Fr 09:00 - 16:00 Uhr
Startseite
Stellenangebote
Absolventenstelle
Technische*r Projektmanager*in für den Bereich openaccess.nrw (Entgeltgruppe 13 TV-L, befristet, 100%)

Technische*r Projektmanager*in für den Bereich openaccess.nrw (Entgeltgruppe 13 TV-L, befristet, 100%)

Anzeigen-Nr. 216183, veröffentlicht am 02.01.2023

Kategorie: Absolventenstelle

Hochschulbibliothekszentrum des Landes Nordrhein-Westfalen

Branche : Öffentlicher Dienst & Verwaltung

Beschäftigungsart :
Teilzeit, Vollzeit
Dauer :
3 Jahre
Beginn :
ab sofort
Vergütung :
E13 TV-L
Berufserfahrung :
Berufsanfänger, bis 2 Jahre, wünschenswert
Einsatzort:
Köln
Kontakt­auf­nah­me :
E-Mail

Jetzt bewerben

Stellenbeschreibung

Gefördert durch die Digitale Hochschule NRW sowie das Ministerium für Kultur und Wissenschaft entsteht in NRW die Landesinitiative openaccess.nrw. Getragen von einem Projektkonsortium aus Hochschulen und Universitäten sowie dem Hochschulbibliothekszentrum des Landes (hbz) unterstützt die Landesinitiative die Hochschulen mit Beratung, Vernetzung und Infrastrukturangeboten beim Aufbau von Open Access Angeboten für Wissenschaftler*innen.

Das Hochschulbibliothekszentrum ist als Infrastrukturanbieter aktiver Partner des Konsortiums und wird im Zuge des Projekts eine umfassende Plattform zur Veröffentlichung von Open Access Zeitschriften, Monographien und Forschungsdaten etablieren.

 

Als Teil des neu aufzubauenden Teams der Landesinitiative openaccess.nrw suchen wir, zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein*e

 

Technische*r Projektmanager*in für den Bereich openaccess.nrw

(Entgeltgruppe 13 TV-L, befristet, 100%)

Anforderungen

Folgende Aufgaben warten auf Sie…

  • Technische Planung und Umsetzung einer Plattform zur Veröffentlichung wissenschaftlicher Open Access Materialien
  • Konzept- und Strategieentwicklung für die technische Weiterentwicklung der Infrastruktur der Landesinitiative
  • Konstante Erweiterung der Publikationsplattform um weitere Funktionalitäten
  • Koordination der Entwicklungsarbeit mit den Partnerhochschulen
  • Konzeption und Koordination von Verfahrensstandardisierung in Abstimmung den Mitarbeiter*innen an den Partnerhochschulen

 

Sie bringen mit…
 

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master/Dipl.-Uni/Magister) im Bereich Bibliotheks- oder Informationswissenschaften, Informatik oder einem Studiengang, in welchem entsprechende Fachkenntnisse vermittelt werden
  • Praktische Erfahrung in der Softwareentwicklung
  • Sehr gute PHP-Kenntnisse
  • Bereitschaft und Fähigkeit, sich in technische Standards und Technologien einzuarbeiten
  • Analytische und selbstständige Arbeitsweise
  • Java-Kenntnisse sind von Vorteil, aber keine Voraussetzung
  • Berufserfahrung ist von Vorteil, aber keine Voraussetzung
  • Gute Deutschkenntnisse mind. äquivalent zu B2

 

Was Sie erwarten können…

  • Spannende berufliche Herausforderungen im Bereich Digitalisierung in einem wissenschaftsnahen Umfeld
  • Mitarbeit an innovativen Entwicklungen im Bereich Open Access
  • Ein zunächst bis zum 31.12.2025 befristetes Arbeitsverhältnis
  • Flexible Arbeitszeiten ohne Kernarbeitszeit
  • Vielfältiges Fort- und Weiterbildungsprogramm u. a. bei der Akademie Mont-Cenis und IT-NRW
  • Moderne Arbeitskultur mit open-door-policy und flachen Strukturen
  • Teilnahmemöglichkeit am Job-Ticket
  • Beratungs- und Unterstützungsangebote bezüglich der Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung

 

 

Wir freuen uns besonders über Bewerbungen von Frauen und bevorzugen Frauen nach Maßgabe des LGG NRW in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sowie gleichgestellter behinderter Menschen im Sinne des § 2 SGB IX sind erwünscht. Das hbz fördert ausdrücklich die Vielfalt in seinem Arbeitsumfeld und begrüßt die Bewerbung aller Menschen — unabhängig von Alter, Geschlecht und geschlechtlicher Identität, ethnischer, sozialer und kultureller Herkunft, Religion und Weltanschauung, Behinderung, sexueller Orientierung und Identität.