Jobben während des Studiums
Das Wichtigste im Überblick
info@fh-stellenmarkt.de
+49 271 30314930
Mo - Fr 09:00 - 16:00 Uhr
Startseite
Stellenangebote
Abschlussarbeit
Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in in DFG-Projekt 70%

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in in DFG-Projekt 70%

Anzeigen-Nr. 215582, veröffentlicht am 14.11.2022

Kategorien: Abschlussarbeit, Absolventenstelle

Institut für Erziehungswissenschaft - Universität Greifswald

Branche : Bildung, Erziehung & Soziales

Beschäftigungsart :
Teilzeit
Dauer :
3 Jahre
Beginn :
01.01.2023
Vergütung :
TV-L 13
Berufserfahrung :
Keine
Einsatzort:
Greifswald, Berlin, Potsdam
Kontakt­auf­nah­me :
E-Mail

Jetzt bewerben

Stellenbeschreibung

Stellenausschreibung

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in - Institut für Erziehungswissenschaft 22/E15

Universität Greifswald, 07.11.2022 | Bewerbungsfrist: 21.11.2022

Am Institut für Erziehungswissenschaft, Lehrstuhl für Schulpädagogik der Philosophischen Fakultät der Universität Greifswald, ist vorbehaltlich der Mittelbereitstellung voraussichtlich zum 01.01.2023 eine Stelle als teilzeitbeschäftigte*r (70 v. H.)

wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in
für die Dauer von drei Jahren
zu besetzen. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 TV- L Wissenschaft.

 

Die Stelle ist in dem von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten Projekt "BeLL" verortet. Inhaltlich beschäftigt sich das Forschungsprojekt mit Lehrer*innen-Schüler*innen Beziehungen und ihren Zusammenhängen mit der Motivation von Lernenden und Lehrkräften.

 

Arbeitsaufgaben:

  •   Schulakquise für Datenerhebungen im Land Mecklenburg-Vorpommern

  •   Organisation der Datenerhebungen an Schulen im Land Mecklenburg-Vorpommern

  •   Literaturrecherche, Systematisierung von Forschungsbefunden, Aufarbeitung von empirischen Forschungsständen aus der Literatur

  •   Unterstützung bei der Dateneingabe (Scannen von Fragebögen) und Kodierung offener Fragebogenfelder in SPSS sowie Datenanalyse

  •   Forschungs- und Publikationstätigkeiten

  •   Unterstützung der Erstellung von Forschungsüberblicken und Schulberichten

     

 

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sind vorzugsweise per E-Mail (eine pdf-Datei) unter Angabe der Ausschreibungsnummer 22/E15 bis zum 21.11.2022 zu richten an:

 

Universität Greifswald
Institut für Erziehungswissenschaft Prof. Dr. Dr. Diana Raufelder Ernst-Lohmeyer-Platz 3
17489 Greifswald

diana.raufelder@uni-greifswald.de

Anforderungen

Einstellungsvoraussetzungen:

  •   Überdurchschnittlich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder vergleichbar)

  •   Ausgeprägtes statistisches Grundlagenwissen v. a. in quantitativen Methoden (SPSS, Mplus, R)

  •   Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

  •   Hohe kommunikative Kompetenzen, ein effektives Selbstmanagement, eigenverantwortliche Arbeitsweise, hohe Arbeitsmotivation, Verbindlichkeit und Zuverlässigkeit

 

Erwünscht:

Promotion im Bereich der Erziehungswissenschaft oder Psychologie

 

Diese Ausschreibung richtet sich an alle Personen unabhängig von ihrem Geschlecht. Die Universität will eine Erhöhung des Frauenanteils dort erreichen, wo Frauen unterrepräsentiert sind; daher sind Bewerbungen von Frauen besonders willkommen und werden bei gleichwertiger Qualifikation vorrangig berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

 

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Gemäß § 68 Abs. 3 PersVG M-V erfolgt die Beteiligung des Personalrats in Personalangelegenheiten des wissenschaftlichen/künstlerischen Personals nur auf Antrag.

 

Kosten, die Ihnen im Rahmen des Bewerbungsverfahrens entstehen, können vom Land Mecklenburg-Vorpommern leider nicht übernommen werden.

 

Wir weisen darauf hin, dass die Einreichung der Bewerbung eine datenschutzrechtliche Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Bewerberdaten durch uns darstellt. Näheres zur Rechtsgrundlage und Datenverwendung finden Sie hier.