Jobben während des Studiums
Das Wichtigste im Überblick
info@fh-stellenmarkt.de
0271 303149 30
09:00 - 12:00 Uhr
Startseite
Stellenangebote
Absolventenstelle
Sachbearbeitung für die Abwicklung der Corona-Hilfsprogramme

Sachbearbeitung für die Abwicklung der Corona-Hilfsprogramme

Bezirksregierung Münster

Branche: Öffentlicher Dienst & Verwaltung

Anzeigen-Nr.: 203929

Beschäftigungsart:
Vollzeit
Dauer:
befristet bis 31.12.2021
Beginn:
ab sofort
Vergütung:
EG 09 b EntgO TV-L
Berufserfahrung:
Berufsanfänger
Einsatzort:
Münster
Kontakt­auf­nah­me:
E-Mail

Jetzt bewerben

Stellenbeschreibung

Die Bezirksregierung Münster sucht

mehrere Sachbearbeiterinnen / Sachbearbeiter (m/w/d) für die Abwicklung der Corona-Hilfsprogramme

 

 

IHR AUFGABENGEBIET

Die Bezirksregierung ist zuständige Stelle zur Abwicklung mehrerer Corona-Hilfsprogramme auf Regierungsbezirksebene. Der Schwerpunkt liegt in der Prüfung und Bewilligung der Leistungen im Rahmen der unterschiedlichen Corona-Hilfsprogramme sowie deren verwaltungsmäßige Abwicklung.

Anforderungen

VORAUSSETZUNGEN

Zur Erledigung der Aufgaben müssen die Bewerberinnen und Bewerber über eine der folgend genannten Qualifikationen verfügen:

  • Erfolgreich abgeschlossenes duales Bachelorstudium an einer Fachhochschule für öffentliche Verwaltung im Fachbereich allgemeine Verwaltung – Staatlicher Verwaltungsdienst oder Kommunaler Verwaltungsdienst
  • Abgeschlossener Qualifizierungslehrgang zur Verwaltungsfachwirtin/ zum Veraltungsfachwirt bzw. Angestelltenlehrgang II
  • Bachelor Public Administration
  • Bachelor of Laws bzw. Bachelor of Arts im Studiengang Verwaltungswirtschaft/ Verwaltungsbetriebswirtschaft an einer Hochschule
  • Bachelor Public Management
  • Bachelor of Arts – European Studies (Deutschland-Niederlande Studien)
  • Diplom-Betriebswirtin (FH)/ Diplom-Betriebswirt (FH), Diplom-Kauffrau (FH)/ Diplom-Kaufmann (FH) bzw. Bachelor of Arts Studiengang Betriebswirtschaft
  • Diplom-Wirtschaftsjuristin (FH)/ Diplom-Wirtschaftsjurist (FH) bzw. Bachelor of Laws Wirtschaftsrecht
  • Diplom-Betriebswirtin (B.A. bzw. DH)/ Diplom-Betriebswirt (B.A. bzw. DH) als Absolventen einer Berufsakademie oder -bei akkreditierten Studiengängen- entsprechender "Bachelor"

 

Bewerben können sich ebenfalls Interessierte mit einem erfolgreich abgeschlossenen (Fach-)Hochschulstudium/ Bachelorstudium, z.B. Geografie. Diese Bewerberinnen und Bewerber müssen nachweisbar über eine einschlägige Berufserfahrung von mindestens einem Jahr im Zuwendungsrecht verfügen.

 

Alle Bewerberinnen und Bewerber müssen bereit sein, an erforderlichen Schulungen und Fortbildungen, insbesondere im Bereich des allgemeinen Verwaltungsrechts, teilzunehmen.

Volljuristinnen und Volljuristen (Erstes und Zweites Staatsexamen) sind aus personalpolitischen Erwägungen bei der Besetzung von Stellen in der Aufbaugruppe 09b aV / Laufbahngruppe. 2.1 (ehemals gehobener Dienst) ausgeschlossen. Für die Einstellung von Volljuristinnen und Volljuristen ist das Ministerium des Innern NRW zuständig.

 

Befristung

Die Stellen sind befristet bis zum 31.12.2021.

 

Arbeitszeit

Es handelt sich um Vollzeitstellen. Teilzeitbeschäftigung ist möglich.

 

Vergütung

Die Arbeitsplätze haben die Wertigkeit der Entgeltgruppe 09b Teil I Entgeltordnung TV-L. Bisher erlangte individuelle einschlägige fachliche Qualifikationen und berufliche Erfahrungen können bei der Einstufung berücksichtigt werden.

 

Bewerbung

Die Bewerbungen werden nach Eingangsdatum gesichtet. Dazu bedarf es aussagekräftiger Bewerbungsunterlagen. Erforderlich sind ein lückenloser tabellarischer Lebenslauf mit Angaben zu Name, Vorname, Anschrift, E-Mail-Adresse, telefonischer Erreichbarkeit, Staatsangehörigkeit und das Geburtsdatum, sämtliche Arbeitszeugnisse sowie Kopien aller Zeugnisse über abgelegte Prüfungen/ Fortbildungen. Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung zum Nachweis der oben beschriebenen Anforderungen nur einfache Ablichtungen bei (keine Originalunterlagen und keine beglaubigten Ablichtungen). Verzichten Sie bitte auf aufwändige Bewerbungsmappen. Bitte verwenden Sie für die Vorlage Ihrer Unterlagen einen (Papp-)Heftstreifen. Ihre Bewerbungen werden nicht zurückgesendet. Die Unterlagen werden nach Abschluss des Verfahrens unter Beachtung des Datenschutzes vernichtet. Originale bzw. beglaubigte Ablichtungen werden im Falle einer erfolgreichen Bewerbung angefordert.

 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an die

Bezirksregierung Münster

Dezernat 11 / Herr Kleinhaus

-Personal SB Corona-Hilfsprogramme-

48128 Münster

oder per Mail an ausschreibungen@brms.nrw.de. Bitte senden Sie nur eine Mail mit nur einer Datei, in der Ihre Bewerbungsunterlagen chronologisch abgelegt sind.