Jobben während des Studiums
Das Wichtigste im Überblick
info@fh-stellenmarkt.de
0271 303149 30
09:00 - 12:00 Uhr
Startseite
Stellenangebote
Absolventenstelle
eine/n Diplom Ingenieur/in (FH) bzw. Bachelor oder Master of Science Bauingenieurwesen (m/w/d) mit Leitungsfunktion

eine/n Diplom Ingenieur/in (FH) bzw. Bachelor oder Master of Science Bauingenieurwesen…

Stadt Rhede

Branche: Öffentlicher Dienst & Verwaltung

Anzeigen-Nr.: 203307

Beschäftigungsart:
Vollzeit
Dauer:
unbefristet
Beginn:
ab sofort
Vergütung:
Entgeltgruppe 12 TVöD-VkA
Berufserfahrung:
wünschenswert
Einsatzort:
Rhede
Kontakt­auf­nah­me:
Website

Jetzt bewerben

Stellenbeschreibung

Die Stadt Rhede sucht für den Fachbereich Bau und Ordnung zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Aufgabenbereich "Straßen und Mobilität"
eine/n Diplom Ingenieur/in (FH) bzw. Bachelor oder Master of Science Bauingenieurwesen (m/w/d) mit Leitungsfunktion

unbefristet in Vollzeitbeschäftigung (zurzeit 39 Wochenstunden).

 

Aufgabenprofil

  • Bemessung von Straßenverkehrsanlagen,
  • ganzheitliches Planen, Durchführen, Überwachen und Abrechnen von Straßenbaumaßnahmen sowie von Ingenieurbauwerken (Brücken und Durchlässen) in den Leistungsphasen 1 bis 9 der HOAI,
  • Vorbereiten und Überwachen von Maßnahmen anderer Träger bzw. bei Beauftragung externer Ingenieurleistungen,
  • Erarbeiten von Ausbau-, Umbau- und Erneuerungs- sowie Sanierungs- und Unterhaltungsprogrammen,
  • Begleiten, Umsetzen und Fortschreiben des integrierten Mobilitätskonzeptes zur Weiterentwicklung der Gesamtverkehrssituation,
  • technische Begleitung beim Umsetzen und Weiterentwickeln der Verkehrsentwicklungs- und Netzplanung, Entwickeln einheitlicher Ausbaustandards.

 

Künftig wird im Rahmen der verwaltungsweiten Neuorganisation eine weitere Leitungsebene eingerichtet. Im Fachbereich ist daher die Leitung der Fachabteilung "Straßen und Mobilität" neu zu vergeben.

 

Wir bieten

  • eine unbefristete Vollzeitstelle (zurzeit 39 Stunden/Woche),
  • ein Entgelt der Entgeltgruppe 12 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD VkA) mit attraktiven Sonderleistungen,
  • eine Aufgabe mit Gestaltungsspielräumen in einem kollegialen Arbeitsklima,
  • einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz,
  • gezielte Weiterbildungsmöglichkeiten,
  • gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf,
  • attraktive Angebote zum Thema „aktives Gesundheitsmanagement“.

 

Was Sie beachten sollten:
Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Ebenso sind Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen erwünscht.

 

Haben Sie noch Fragen?
Gerne steht Ihnen der Leiter des Fachbereiches Bau und Ordnung, Herr Christoph Terwiel, für weitere Informationen zu der ausgeschriebenen Stelle zur Verfügung (Telefon-Nr.: 02872 / 930-332, E-Mail: c.terwiel@rhede.de).

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung mit den üblichen, aussagekräftigen Unterlagen zu Ihrem beruflichen Werdegang, Ihren Erfahrungen und Fähigkeiten. Diese richten Sie bitte bis zum 18. Oktober 2020 an die

 

Stadt Rhede
Der Bürgermeister
Team Organisation und Personalmanagement
Rathausplatz 9, 46414 Rhede.

 

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung bevorzugt über das Bewerberportal der Stadt Rhede ein. Für die Online-Bewerbung klicken Sie bitte unten rechts auf dieser Seite den Button „Online-Bewerbung“ an. Sie füllen dort ein Formular aus und laden anschließend Ihre vorbereiteten Bewerbungsunterlagen hoch. Ihre Eingaben können Sie sich vor dem Versenden in einer Vorschau anzeigen lassen. Während der Eingabe haben Sie jederzeit die Möglichkeit, das Bewerbungsportal zu verlassen. Ihre Daten werden dann automatisch gelöscht. Alternativ können Sie die Bewerbung per Post an die o.g. Adresse oder als E-Mail mit angehängten PDF-Dokumenten an die Adresse bewerbung@rhede.de richten.

 

Die Aufbewahrungsfristen gemäß § 15 Allgemeines Gleichstellungsgesetz (AGG) werden entsprechend berücksichtigt.

Anforderungen

  • abgeschlossenes Studium als Diplom-Ingenieur/in (FH) bzw. Bachelor oder Master of Science der Fachrichtung Bauingenieurwesen,
  • qualifiziertes Fachwissen und möglichst Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung,
  • sichere Anwendung der HOAI, VOB und weiterer Vergabevorschriften sowie von DIN-EN und DIN-Normen,
  • sichere Kenntnisse und geübter Umgang mit AutoCAD, idealerweise mit AutoCAD Civil 3D,
  • Kenntnisse in der Anwendung von geographischen Informationssystemen (GIS),
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit, Kreativität sowie bürgerorientiertes Arbeiten,
  • Bereitschaft, Abendtermine in Gremien wahrzunehmen.